Boule

Mit „Boule“ verbinden viele Deutsche das von den Franzosen auf öffentlichen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugelspiel. Der korrekte Name hierfür ist allerdings Pétanque.

 

Das Spiel auf öffentlichen Plätzen ist die Freizeitvariante, die Sportvariante wird auf oder in Vereinsanlagen ausgetragen.

 

In Deutschland wurde die Freizeitvariante vor allem von Frankreich-Urlaubern „importiert“ und meist Boule genannt. In den Spielregeln lehnen sich die Freizeitspieler an die Pétanque-Regeln an.

 

Im TSV Eitzum wird dieser Sport seit 2018 ausgeübt. Nach einem stockenden Start treffen sich mittlerweile jeden Dienstag um 18:00 Uhr ca. 10 Spieler auf dem Sportplatz in Eitzum.

  

Es werden spannende Spiele ausgetragen, die auch immer wieder die Frage aufwerfen ob diese oder jene Taktik erlaubt ist. Aber zweifelsohne ist Boule ein taktisches Spiel und wenn die Grundregeln eingehalten werden, zählt jeder Wurf.

Spartenleiter: Sabine Wiening

Telefon: 05182 - 52228: 

 

Uhrzeit: Di. 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Sportplatz Eitzum

April bis Oktober